Freitag, 11. Februar 2011

Für meine Mama zum Geburtstag

Ich habe schon seit längerem alle möglichen Ausstecher für Blüten und Blätter, jedoch konnte man meine Versuche die ich bis jetzt gemacht hatte nur in den Müll werfen. Die Ähnlichkeit zu Blüten konnte man leider nur erahnen.

Für meine Mutter wollte ich es nochmal versuchen und als ich die Blütenpaste holte fiel mir das Bild auf der Verpackung auf. Auf dem Bild waren viele Blüten abgebildet, unter anderem auch Mohnblüten.

Ich liiiieeebe Mohn und dachte ich versuch es einfach mal.

Ohne Anleitung und mit Rosenausstechern in 2 verschiedenen Größen bewaffnet fing ich an zu basteln und es hat gekappt!!!

Ich muss zugeben das ich schon ein bissl stolz bin. Die Callas finde ich jetzt nicht soo gut aber ich dachte es wären die Lieblings Blumen meiner Mutter.

Falsch! Denn als ich dann an ihrem Geburtstag bei ihr war stellte sich heraus das auch sie Mohnblumen liebt.

Eben hab ich schonmal die 3 fache Menge Blütenpaste gemacht deren Rezept ich von Monikas tollem Blog habe. Morgen werden dann Rosen und Orchideen geübt;)

So und hier ist meine neueste Motito


Kommentare:

  1. !Wow! Diese Torte ist echt hübsch geworden. Dafür, dass du nur seit 1,5 Jahren dich damit beschäftigst ist es sehr gut geworden. Ich würde eigentlich auch gerne wissen wie die Torte von innen aussieht...
    LG Gülsüm

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gülsüm!

    Ich habe leider kein Foto vom anschnitt. Innen war je ein heller Biskuit gefüllt mit Himbeer-Käsesahne und aussen eingestrichen mit einer Schokobuttercreme.
    Bei der nächsten Torte versuche ich mal an ein Foto vom Anschnitt zu denken;)

    LG.BINI

    AntwortenLöschen